Kreativprojekt „Vanishing Ice“ wurde ausgezeichnet

Begleitend zum Workshop „Vanishing Ice“ des Vienna Anthropocene Network entstand ein gleichnamiges Kreativprojekt unter der Leitung von Christa Holzbauer, in dem sich Studierende der Kulturpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich und Schüler/innen der Praxismittelschule Baden mit dem Schmelzen der Gletscher auseinandersetzten. Es wurde nun mit einem Preis ausgezeichnet.

© 10001.art

Der Kreativwettbewerb projekteuropa des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung und durchgeführt vom OeAD stand im Schuljahr 2019/20 unter dem Thema digital[kreativ]analog – darstellen, gestalten, mitmachen. Analoge und digitale Medien sind bereits im Schulalltag selbstverständlich und verändern die schulischen Lern- und Sozialräume. Die kreative Nutzung ermöglicht den Kindern und Jugendlichen, sich in einer zunehmend medial geprägten Welt zu orientieren und diese aktiv (mit) zu gestalten. projekteuropa orientiert sich mit seinem Jahresthema an europäischen Schwerpunktsetzungen und bezieht die auf europäischer Ebene formulierten bildungs- und kulturpolitischen Grundprinzipien mit ein. Dazu gehört die Digitalisierung genauso wie die Auseinandersetzung mit der Klimakrise.

Trotz Homeschooling während der Coronavirus-Maßnahmen haben 3.131 Schüler/innen aus 79 Schulen mitgewirkt und sich für die kulturelle Bildung engagiert. Die Gewinner/innen wurden in einem zweistufigen Juryverfahren ermittelt. Die Runde der Juror/innen deckte die Bereiche Pädagogik, Bildende Kunst, Musik und Kultur sowie den diesjährigen Themenschwerpunkt „More than Bytes – Kulturelle Bildung und digitale Medien“ ab. Das Kreativprojekt „Vanishing Ice“ wurde nun mit einer Auszeichnung und einem Preis in Höhe von EUR 700,- prämiert. Wir gratulieren!

carmensippl

https://www.ph-noe.ac.at/no_cache/de/personen/mitarbeiter/carmen-sippl/ansicht/detail.html

More Posts


carmensippl

https://www.ph-noe.ac.at/no_cache/de/personen/mitarbeiter/carmen-sippl/ansicht/detail.html

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search